Behörden & Politik

Versorgungsforschung

Wir suchen die besten Ideen für die Gesundheitsversorgung der Zukunft

Seit dem Start 2014 unterstützt die Gesundheitsdirektion Kanton Zürich das jährlich stattfindende Zürcher Forum für Versorgungsforschung.

Versorgungsforschung ist wichtig. Sie findet in der Schweiz - und damit auch im Kanton Zürich und vom Kanton Zürich aus - aber immer noch zu wenig Beachtung. Versorgungsforschung stellt rechtzeitig die richtigen Fragen. Sie befasst sich mit konkreten Anwendungssituationen. Sie erhebt Daten zum relevanten Umfeld. Sie hilft - etwas pointiert formuliert - auf der Suche nach der effizentesten und effektivsten Gesundheitsversorgung.

Lancierung des Zürcher Versorgungsforschungs-Preises

versorgungsforschungspreis

Die Gesundheitsdirektion will dazu beitragen, die Versorgungsforschung weiter aus dem Schatten ins Rampenlicht zu bringen und die Stakeholder im Gesundheitswesen zu verstärkter Forschungstätigkeit zu ermutigen - mit dem ersten Versorgungsforschungs-Preis des Kantons Zürich.

Prämiert werden innovative Ideen. Mit dem Preis wird deren Umsetzung gefördert. Die Preissumme beträgt 30'000 Franken.

Die Verleihung des Preises orientiert sich an der Philosophie des Zürcher Forums für Versorgungsforschung: der Förderung der Versorgungsforschung in der Breite und Tiefe; der Relevanz der behandelten Themen für die Schweiz und für den Kanton Zürich; der wettbewerblichen Ausrichtung mit Förderung der Kontroverse und des Ideenwettstreits; dem aktiven Einbinden möglichst aller Partner im Gesundheitswesen.

Alle Angaben zu den Rahmenbedingungen und den Details des Zürcher Versorgungsforschungs-Preises 2018 finden sich auf www.versorgungsforschungspreis.ch.