Zürcher Spitalliste 2012: Start des Bewerbungsverfahrens für die psychiatrischen Kliniken

15.12.2010 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Die Gesundheitsdirektion hat das Bewerbungsverfahren für die Zürcher Spitalliste Psychiatrie 2012 eröffnet. Nach Eingang der Bewerbungen wird festgelegt, welche psychiatrischen Kliniken für einen Spitallistenplatz in Frage kommen. Dabei werden Anforderungen hinsichtlich Personal und Infrastruktur sowie Wirtschaftlichkeit, Qualität und Zugänglichkeit geprüft.

Die geltende Zürcher Spitalliste Psychiatrie wird auf das Jahr 2012 den Vorgaben des revidierten eidgenössischen Krankversicherungsgesetzes angepasst. Die Spitallistenplätze werden auf der Grundlage einer leistungsorientierten Planung vergeben. Die neue Psychiatrieplanung ist ein weiterer bedeutsamer Schritt hin zu einer patientengerechten Psychiatrieversorgung, die auch ökonomischen Kriterien Rechnung trägt.

Gleiche Bedingungen für alle Bewerber

Die psychiatrischen Kliniken sind eingeladen, sich bis zum 16. Februar 2011 für einen Platz auf der Spitalliste Psychiatrie des Kantons Zürich zu bewerben. Sie haben die Möglichkeit, sich für einzelne oder mehrere Leistungsgruppen zu bewerben. An die Vergabe der einzelnen Leistungsaufträge werden generelle und spezifische Anforderungen an das Personal und die Infrastruktur geknüpft. Bewerber für Leistungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie wie auch der Forensischen Psychiatrie werden spezielle Ausstattungen und Qualifikationen auszuweisen haben. Um für einen Listenplatz in Frage zu kommen, müssen die psychiatrischen Kliniken zudem sicherstellen, dass im Rahmen des Leistungsauftrages alle Patienten unabhängig vom Versichertenstatus aufgenommen werden. Zudem werden die Bewerbungen nach den Kriterien Wirtschaftlichkeit, Qualität und Zugänglichkeit beurteilt.

Provisorische Spitalliste auf Sommer 2011 zu erwarten

Die Gesundheitsdirektion wird die eingegangenen Bewerbungen prüfen und auf die Bedarfsschätzungen des Versorgungsberichtes Psychiatrie abstimmen, der im Frühling 2011 erscheinen wird. Die Ergebnisse des Evaluationsverfahrens werden danach im «Strukturbericht Psychiatrie» publiziert und in Vernehmlassung gegeben. Der Erlass der Zürcher Spitalliste 2012 ist – entsprechend der Spitalliste für die Akutsomatik – per Ende 2011 geplant.


Aktuelle Fakten und Grundlageninformationen zum Projekt «Psychiatrieplanung 2012» sind unter http://www.gd.zh.ch/psych2012/ abrufbar.

(Medienmitteilung der Gesundheitsdirektion)

Zurück zu Aktuell